Deschliken – Spielervorstellung Hildegard

Bis zur Premiere stellen wir jeden Tag einen Spieler unseres Freilichtspiels „Deschliken 1437 – Letzte Stunden eines Dorfes“ vor.

Silvia Rindlisbacher / Hildegard, Bernhard’s Frau
«Ich wohne seit 20 Jahren in Magden und erfuhr 2010 durch eine Bekannte, dass die Theatergruppe
Magden auf der Suche nach einer Schauspielerin war. » «Die unglaublichi Gschicht
vom gstohlene Stinkerkäs» war ihr Eintritt in den Theaterverein und gleichzeitig die
Wiederbelebung eines Jugendhobbys. In der Freizeit trifft sich Silvia mit Freunden, fährt
Ski, liest und reist sehr gerne.

Hildegard lässt sich gerne beeinflussen. Von Aussagen anderer macht sie sich ihre eigene Wahrheit.
Welche Wahrheit wird am Ende siegen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.