Deschliken – Spielervorstellung Rebecca

Bis zur Premiere stellen wir jeden Tag einen Spieler unseres Freilichtspiels „Deschliken 1437 – Letzte Stunden eines Dorfes“ vor.

Evelyne Meier / Rebecca
«Ich wohne in Rheinfelden und spiele seit sieben Jahren aktiv Theater in Magden. Dazu
gekommen bin ich aus Neugier und mit Begeisterung bin ich hier hängen geblieben.» Ihre
Freizeit verbringt Evelyne Meier neben dem Theater mit Sport, Malen und Lesen.

Rebecca „die Verbindung schaffende“ ist die Amme des Dorfes. Sie wünscht einen friedvollen Umgang im Dorf.
Doch ist der Frieden noch zu retten?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.