Archiv des Autor: Roland Graf

Aufführungsdaten „Deschliken 1437 – Letzte Stunden eines Dorfes“

Die Aufführungsdaten des Freilichtsspiels 2019 sind bekannt 2019 wird im Sommer das Stück „Deschliken 1437 – Letzte Stunden eines Dorfes“ im beim Hutgrundhof in Magden (hinter dem Schwimmbad) aufgeführt. Als Partner des Anlasses konnten die Gemeinde Magden, Swisslos und b.t Boutique für Bild und Ton in Giebenach gewonnen werden. Die Aufführungdaten lauten wie folgt: Freitag, 16. August 2019 Samstag, 17….
Mehr Lesen

Probeweekend 2018

Das Probeweekend im Melchtal war einmal mehr ein voller Erfolg. Es wurde intensiv gearbeitet, aber auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Am 23./24.9. zog eine 23köpfige Truppe ins ehemalige Truppenlager Melchtal ein. Das heutige Sportcamp bot mit seiner Infrastruktur hervorragende Bedingungen für „Die Frauen von Killing“. Viel Eingewöhnungszeit blieb nicht. Bereits eine halbe Stunde nach Ankunft versammelte sich die…
Mehr Lesen

Vereinsreise 2018 – Von „Halb auf dem Baum“ zu „Ganz in den Bäumen“

Am ersten Juni-Wochenende machte sich eine 15köpfige Schar des Theaters zur diesjährigen Theaterreise auf. Die Fahrt führte ins Allgäu, wo Bäume, Bier und einheimische Kultur aufwartete Früh morgens stand der Bus vor dem Probelokal bereit, welcher die Spieler an ihren Bestimmungsort brachte. Nach einer kurzweiligen Fahrt und einer kleinen Stärkung bei einer Autobahnraststätte kam die Gruppe beim Skywalk in Scheidegg…
Mehr Lesen

Vereinsreise 2017 – Die Tücken des Tessins

In den frühen Morgenstunden fand sich die Theatergruppe Magden auf dem Bahnhof Rheinfelden ein, für die diesjährige Vereinsreise. Weil das letzte Stück im Tessin spielte, war dies auch das Ausflugsziel der diesjährigen Reise. Nach der kurzweiligen Zugfahrt mit Apéro erreichte die Gruppe die Südschweiz. Die Sonnenstube machte ihrem Namen kurzzeitig alle Ehre. Das Quartier wurde in Locarno bezogen und bald…
Mehr Lesen

myEXPO 2017

Theater Magden führt eine „Kulturbeiz“ anlässlich der myEXPO im Gemeindesaal. Nebst Getränken und Ghacket’s mit Hörnli, ist vor allem auf der Bühne im Gemeindesaal mächtig etwas los. Unsere beiden Untersektionen „Wylaub“ und „DRAMAgden“ erfahren ihre Feuertaufe mit je einer Produktion. „DRAMAgden“ wird inskünftig besondere, tiefgründigere oder schrägere Stücke geben mit kleiner Besetzung. Diese können schrill komisch sein (wie dieses Jahr)…
Mehr Lesen

Ein Testament und viele begeisterte Zuschauer

„Hei si scho teilt?“ — Wird gemeinhin im Bärnbiet gefragt, wenn eine Familie als ausserordentlich nett und harmonisch geschildert wird. Ende November drehte sich auch im Stück „Verwandte sind auch Menschen“ der Theatergruppe Magden auch alles um die „Teilete“. Viele liebe Verwandte sind in die vornehme Tessiner Villa des verstorbenen Multimillionärs Stephan Schmidhauser angereist, um der Testamentseröffnung ihre Aufwartung zu…
Mehr Lesen

Probeweekend 2016

Eine illustre Schar machte sich im September auf ins Melchtal um zum grossen Erbe zu kommen. Unweit von der Stelle, wo Bruder Klaus in selbstentschiedener Armut lebte, hofften sie auf das grosse Geld. Doch es sollte anders kommen. Das Probeweekend der Theatergruppe Magden war intensiv und reich an Erfahrungen. Das Sportcamp unterhalb der Melchsee-Frutt bot die beste Infrastruktur um sich…
Mehr Lesen

Theatergruppe Magden besucht die Londoner Kollegen

An Pfingsten 2016 belohnte sich die Theatergruppe Magden für ihren letztjährigen Erfolg selber, mit einem Ausflug zur zweitbesten Aufführung der Mausefalle im altehrwürdigen St. Martins Theater in London. Der Freitag war geprägt von Sightseeing in der Metropole im Bus, per Schiff und dem Ausklang des Abend im indischen Lokal mit anschliessendem Pub Besuch. Der Samstag war zur individuellen Gestaltung frei….
Mehr Lesen