Allgemein

Es läuft rund für das Freilichttheater „Deschliken 1437“

Das OK und alle Beteiligten sind voll im Einsatz. Die Produktion „Deschliken 1437“ läuft spielerisch und logistisch auf Hochtouren. Walti Trummer, der sich schon einige Jahre für den Bühnenbau der Produktionen von Theater Magden verantwortlich zeigt, schaut zufrieden auf die Häuser von „Deschliken 1437“. Für die Erstellung des Bühnen-Dorfes sind verschiedene Teams rund um das Theater Magden an etlichen Samstagen…
Mehr Lesen

Vorankündigung – Vorverkauf 2019

Der Vorverkauf für das Freilichtspiel „Deschliken 1437 – Letzte Stunden eines Dorfes“ startet online am 01.06.2019 auf dieser Website. Ab diesem Datum können Tickets ebenfalls direkt in der Filiale der Aargauischen Kantonalbank in Magden bezogen zu den üblichen Banköffnungszeiten bezogen werden. Die telefonische Reservation ist ab 02.07.2019 jeweils am Dienstag und Donnerstag von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr möglich. Trailer…
Mehr Lesen

Start im Bühnenbau

Zufrieden schaut das Team rund um Walti Trummer auf den ersten Samstagmorgen im Bühnenbau zurück. Während Jeannette, Monika und Jörg ein Mal-Team bildeten, gehörten Walti, Marc, Hansjörg, Andy und Ruedi dem Holzbau-Team an. In der Pause offerierte Walti feine Gipfeli. In Vorarbeit haben Walti und weitere Helfer dicke Holzbretter auf ganz dünne zugehobelt. Auch wurden die Vierkanthölzer massgenau abgelängt. Am…
Mehr Lesen

Generalversammlung 2019

Kommen möglichst viele Mitglieder des Vereins? Wird das Essen pünktlich serviert und schmeckt es? Werden die Traktanden effizient abgehandelt? Gelingt die Kommunikation zwischen traktierendem Vorstand und Zuhörerinnen und Zuhörern? Eine gelungene GV hängt von mehreren Faktoren ab. Jene des Vereins Theater Magden vom 25. Januar 2019 erfüllte sämtliche Kriterien. Um 19 Uhr traf ein Grossteil der Mitglieder des Vereins Theater…
Mehr Lesen

Aufführungsdaten „Deschliken 1437 – Letzte Stunden eines Dorfes“

Die Aufführungsdaten des Freilichtsspiels 2019 sind bekannt 2019 wird im Sommer das Stück „Deschliken 1437 – Letzte Stunden eines Dorfes“ im beim Hutgrundhof in Magden (hinter dem Schwimmbad) aufgeführt. Als Partner des Anlasses konnten die Gemeinde Magden, Swisslos und b.t Boutique für Bild und Ton in Giebenach gewonnen werden. Die Aufführungdaten lauten wie folgt: Freitag, 16. August 2019 Samstag, 17….
Mehr Lesen

Probeweekend 2018

Das Probeweekend im Melchtal war einmal mehr ein voller Erfolg. Es wurde intensiv gearbeitet, aber auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Am 23./24.9. zog eine 23köpfige Truppe ins ehemalige Truppenlager Melchtal ein. Das heutige Sportcamp bot mit seiner Infrastruktur hervorragende Bedingungen für „Die Frauen von Killing“. Viel Eingewöhnungszeit blieb nicht. Bereits eine halbe Stunde nach Ankunft versammelte sich die…
Mehr Lesen

Gemütliche Stimmung am Sponsoren-Apéro

Der Informationsabend zum Freilichtspiel 2019 war ein Erfolg. Informationen aus erster Hand in der prächtigen Kulisse. „Bisch au doo?“, fragt ein Gast sein Gegenüber an diesem lauschigen Spätsommerabend vor der grandiosen Kulisse inmitten von Magdener Hügeln. Ein Schulterklopfen hier, ein herzliches Lachen dort. Der Sponsoren-Apéro des Theaters Magden am Mittwoch, 15. August 2018, war ein Erfolg. Statt fand er hinter…
Mehr Lesen

Vereinsreise 2018 – Von „Halb auf dem Baum“ zu „Ganz in den Bäumen“

Am ersten Juni-Wochenende machte sich eine 15köpfige Schar des Theaters zur diesjährigen Theaterreise auf. Die Fahrt führte ins Allgäu, wo Bäume, Bier und einheimische Kultur aufwartete Früh morgens stand der Bus vor dem Probelokal bereit, welcher die Spieler an ihren Bestimmungsort brachte. Nach einer kurzweiligen Fahrt und einer kleinen Stärkung bei einer Autobahnraststätte kam die Gruppe beim Skywalk in Scheidegg…
Mehr Lesen

Produktion 2018: Ein Lottogewinn ist nicht immer ein Glücksfall

Auch 2018 dürfen sich die Besucher des Theaters Magden auf ein besonderes Stück freuen. Die Komödie, welche durch den irischen Film „Waking Ned Devine“ inspiriert wurde, verspricht Nachdenkliches und Lacher zugleich. Die Kugeln sind gefallen! Die Produktion 2018 ist ausgewählt und heisst „Die Frauen von Killing“. In dieser schwarzen Komödie von Norbert Franck wurde das idyllische Dörfchen Killing von einem…
Mehr Lesen

Erfolgreicher Abschluss „Es war die Lerche“

Die Formation „DRAMAgden“ vom Theater Magden liess noch einmal „Romeo und Julia“ auferstehen. Mit zwei Gastspielen in der Kultschüüre in Laufenburg und drei abschliessenden Aufführungen im Hirschensaal in Magden. „Sprich mir noch einmal, holder Engel du…“. Die verzückten Worte Romeos nach seiner Begegnung mit Julia, wurden noch einmal die Bühne gebracht. In Ephraim Kishons Satire ist jedoch alles anders. Das…
Mehr Lesen