„Mausefalle“ wird zur Magdener Erfolgsgeschichte

Die diesjährige Produktion der Theatergruppe Magden mausert sich zum Strassenfeger. Nach wenigen Tagen Vorverkauf sind bereits 80 Prozent der Tickets weg. Gezeigt wrid die „Mausfalle“ von Agatha Christie.

Regisseur Roland Graf, der das Handwerk unter anderem beim Art Director des Royal Opera Ballets in London, Geoffrey John Cauley, gelernt hat, freut sich über den Erfolg: „Es zeigt, dass wir offensichtlich ein Bedürfnis in der Region abdecken. Wir feiern 125 Jahre Agatha Christie mit ihrem Langzeit-Erfolg und das vor vollen Rängen.“

Die Premiere am 21. November und die Mittwochsaufführung vom 25. November bieten noch Platz. Allerdings dürften sich in wenigen Tagen auch diese Plätze noch füllen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.