Deschliken – Spielervorstellung Elisabeth

Bis zur Premiere stellen wir jeden Tag einen Spieler unseres Freilichtspiels „Deschliken 1437 – Letzte Stunden eines Dorfes“ vor.

Anita Graf / Elisabeth (die Jüngere)
«Zum Theater kam ich durch meine Mutter vor 20 Jahren für das Stück ‹Pension Schöller›.
Seither bin ich aktiv dabei, und habe auch schon in anderen Ensembles mitgespielt.» Auf der
Bühne hat sie vom Dienstmädchen über die Diva bis hin zur Mörderin schon alle Charaktere
abgebildet. Gerne verbringt sie ihre Freizeit mit ihrer Familie, Wintersport und Tieren.

Elisabeth ist die Ehefrau von Hans und eine glaubenstreue Christin. Sie beobachtet das Geschehen im Dorf und erkennt schnell, welche Pläne geschmiedet werden. Doch auch sie ist machtlos, als das Unheil seinen Lauf nimmt und ist bald mit schwerwiegenden Anschuldigungen konfrontiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.