Deschliken – Spielervorstellung Irmgard

Bis zur Premiere stellen wir jeden Tag einen Spieler unseres Freilichtspiels „Deschliken 1437 – Letzte Stunden eines Dorfes“ vor.

Mirjam Bürgi / Irmgard, Karl’s Frau
Dazugestossen durch das Projekttheater, ist Mirjam Bürgi seit 2012 Mitglied in der Theatergruppe.
«Sich in eine andere Person zu fühlen/denken, und diese auf der Bühne zu verkörpern,
hat mich schon immer begeistert.» Neben dem Theater gehören das Reiten, Lesen und
Musizieren zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.

Irmgard ist eine Intrigantin. Sie weiss durchaus wie sie die Frauen am Brunnen mit ihren Worten in den Bann ziehen kann.
Doch wer geht ihr auf den Leim und welche Rolle spielt sie wirklich?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.