Freilichttheater 2024 Vorverkauf

VORVERKAUF

Vorverkauf ab 27. Juni 2024
Online via Homepage jederzeit
oder bei der Aargauischen Kantonalbank Magden
oder bei Tourismus Rheinfelden im Stadtbüro
zu den üblichen Öffnungszeiten

Eintrittspreis: CHF 39.–; Jugendliche bis 16 Jahre CHF 29.–

DIE LISTIGEN WEIBER VON HÖFLINGEN

Eine Geschichte rund um das abgegangene Dorf Höflingen
inspiriert durch die Sage rund um den Steppberg, die Geschichte des Fricktals und Shakespeare

Die Aufführungsdaten lauten wie folgt:

Freitag, 16. August 2024, 20 Uhr
Samstag, 17. August 2024, 20 Uhr
Sonntag, 18. August 2024, 20 Uhr
Mittwoch, 21. August 2024, 20 Uhr
Freitag, 23. August 2024, 20 Uhr
Samstag, 24. August 2024, 20 Uhr
Sonntag, 25. August 2024, 20 Uhr
Mittwoch, 28. August 2024, 20 Uhr
Freitag, 30. August 2024, 20 Uhr
Samstag, 31. August 2024, 20 Uhr

INHALTSANGABE

1634 — Der Dreissigjährige Krieg tobt nunmehr seit 16 Jahren durch Europa. Ausgelöst durch den Prager Fenstersturz hat sich ein Religionskrieg zu einem Territorialkrieg ausgeweitet. Das Heilige Römische Reich ist im Ausnahmezustand. Auch das Fricktal, welches zu Vorderösterreich gehört, bleibt von den Kriegswirren nicht verschont. Das Dorf Höflingen, zwischen Rheinfelden und Magden gelegen, stemmt sich gegen sein Schicksal. Nebst den Schweden bedrohen andere zwielichtige Gestalten den Dorffrieden. Eine arrangierte Hochzeit zwischen einer Dörflerin und einem Städter erhitzt die Gemüter ebenso wie zwei Unbekannte, welche im Dorf auftauchen und den Duft der weiten Welt in die Bevölkerung bringen. Im “Schwarzen Kater” werden schon mal hand- respektive faustfeste Argumente ausgeteilt. Emsige Frauen versuchen derweil ihr Dorf zu retten, Waffen zu organisieren und sich dem Kampf gegen die schwedische Übermacht zu stellen. Oder bleibt am Ende doch nur die Flucht nach Rheinfelden?

Regie: Roland Graf

WEITERES

Das Festgelände ist ab 18 Uhr geöffnet. Die Vorstellung beginnt um 20.00 Uhr. Tribünenöffnung um 19.30 Uhr.
Dauer des Stücks ca. 2 1/2 Stunden inkl. Pause (2 Akte).
Denken Sie an warme Kleidung auf die Nacht hin. Auf der Tribüne wird es kühl nach Sonnenuntergang.

Die Zuschauertribüne ist gedeckt. Keine Aufführung bei Sturm oder Gewitter. Ab 16.00 Uhr wird über die Durchführung entschieden und auf der Homepage publiziert. Beachten Sie die Infos auf dem Ticket.

Diverse Gastro-Angebote auf dem Festgelände (Grill, Pasta, Zvieri-Plättli, Bierschwemme, Kaffee und Kuchen, Cüpli-Bar mit Häppli, Getränkekiosk).

Die Tickets sind im Voraus zu bezahlen.

Beschränkte Anzahl Parkplätze bei der röm.-kath. Kirche. Die Magdener Bevölkerung wird gebeten zu Fuss auf den Festplatz zu kommen. Beschilderung ab Bushaltestelle “Post”.

Rollstuhlplätze verfügbar (nehmen Sie dazu direkt mit uns Kontakt auf). Barrierefreie Toilettenanlagen bei der Tribüne.