Latest Posts

Stellproben im Hirschensaal

Die ersten spielerischen Auseinandersetzungen mit dem Text haben meist wenig mit dem Endprodukt gemein. Von den ersten Proben wird man wenig in der Aufführung wiederentdecken. Aktuell haben die Stellproben begonnen. Bei diesen Proben geht es in erster Linie darum, die Voraussetzungen für das Spiel zu schaffen: Wo trete ich auf, wo halte ich mich auf, mit wem spreche ich und…
Mehr Lesen

Probenarbeit hat begonnen

Die Spieler des diesjährigen Freilichttheaters sind ein erstes Mal in das 17. Jahrhundert eingetaucht und haben die Wirren des Dreissigjährigen Krieges im Fricktal mitgemacht. An der Leseprobe kam es zur ersten Auseinandersetzung mit der Textvorlage. Trotz der kühlen Februar-Nacht war es den Darstellern wohlig warm. Der Gastgeber,Ruedi Kaiser, hat seinen Holzofen im Schopf (als Theaterleute darf man es Kaisersaal nennen)…
Mehr Lesen

Startschuss gefallen – Informationsanlass zum Freilichttheater 2024

Der Startschuss in das Jubiläumsjahr (20 Jahre Theater Magden) mit dem Freilichttheater 2024 im August im Huetgrund ist gefallen. Bei einer Informationsveranstaltung konnten sich die Interessierten ein erstes Bild über die Produktion machen. Am 8.2.2024 konnte OK-Präsident und Regisseur Roland Graf weit über 60 interessierten Mitgliedern, Kindern, Eltern und Vertreter der Presse einen ersten Einblick in das Freilichttheater gewähren. Das…
Mehr Lesen

Support Culture – Theater Magden

Vom 6.2. bis 15.4.2024 gibt es pro 20.‒ CHF Einkaufswert in der Migros einen Vereinsbon. Jetzt Theater Magden mit dem Freilicht-Projekt unterstützen: einfach Bon scannen, zuteilen, fertig. Und mit etwas Glück selber noch einen Einkaufsgutschein gewinnen. Ab sofort erhält man bei der Migros pro 20.- CHF Einkaufswert einen Vereinsbons mit einem QR-Code darauf. Über die Migros-Homepage https://supportculture.migros.ch/de/ kann man jetzt…
Mehr Lesen

20. Generalversammlung

Der 2004 gegründete Verein kann auf eine abwechslungsreiche, informative und emotionale Jubiläumsversammlung zurückblicken Am 19. Januar 2024 stieg auf dem Dornhof die bereits 20. Generalversammlung der Theatergruppe Magden. Nach einem feinen Essen konnte Präsident Roland Graf 29 Mitglieder zur Jubiläumsversammlung begrüssen. Mit einem mit vielen Bildern hinterlegten Jahresrückblick wurde das Jahr nochmals Revue passieren lassen. Mit interaktiven Abstimmungen per Smartphone…
Mehr Lesen

Nei… verwächslet! — Produktion 2023

EIN DINNERKRIMI IN 4 AKTEN von Mischa Martini, Theaterverlag Elgg «Tot, wie tot, da git’s kei Differänzierig, weder töter, am töteschte und leider au nit weniger tot.» Der Besitzer eines biologisch-dynamischen Weinguts fällt schon beim Aperitif vom Stuhl und ist mausetot. Die Todesursache muss die schrullige Kommissarin mühsam aus den vielen Verdächtigen herauskitzeln. Denn sowohl die Ehefrau des Toten als…
Mehr Lesen

Produktion 2022 Vorverkauf

TICKETKAUF GANZ AM ENDE DES BEITRAGS DREI THEATERSTÜCKE mit unseren Sektionen Wir haben entschieden die diesjährige Produktion „Lysistrata — Der Krieg muss weg!“ nicht aufzuführen. Dafür präsentieren wir drei andere Theaterstücke, welche in einer Reihe inhaltlich vorgestellt werden. VIER MAL EINS JuThe Magden (Spieldauer ca. 45 Min) Zeitgenössisches Jugendstück Die Jugendtheater-Sektion (JuThe) führt ein zeitgenössisches Stück von Uwe Salewski auf:…
Mehr Lesen

Aufführungen im November 2022

Theater Magden aktiviert seine Untersektionen und bringt im Herbst drei Stücke zur Unterhaltung des Publikums in den Gemeindesaal. Anfangs Jahr sah es nicht einfach aus für das Theater. Die Pandemie hat Spuren hinterlassen, das Aufführungskonzept musste aufgrund äusserer Einflüsse überdacht werden und dann kam der Krieg in der Ukraine, was das Aufführen des geplanten Stückes „Lysistrata – Der Krieg muss…
Mehr Lesen

Stückvorstellung: Der Letzte der feurigen Liebhaber

Im November werden wir mit unseren Sektionen drei Theaterstücke aufführen. Diese stellen wir in einer Reihe inhaltlich vor. Dieses Jahr haben wir wiederum die Sektion DRAMagden am Start. Das Stück, welches sie bestreiten ist eine Boulevardkomödie, 1967 – im sogenannten „Summer of Love“ – schrieb Neil Simon, angesteckt von den Ideen der Flower Power Generation und deren Visionen von sexueller…
Mehr Lesen

Stückvorstellung: D’Tante Galathe

Im November werden wir mit unseren Sektionen drei Theaterstücke aufführen. Diese stellen wir in einer Reihe inhaltlich vor. Dieses Jahr haben wir wiederum die Sektion Wylaub am Start. Das Stück, welches sie bestreiten ist ein Lustspiel, welches in Magden bereits 1968 im Sonnen-Saal aufgeführt wurde. Karl Forrer schrieb das heitere Stück in 2 Akten in den 1960igern. Magdener Persönlichkeiten standen…
Mehr Lesen