Deschliken – Spielervorstellung Mathilda

Bis zur Premiere stellen wir jeden Tag einen Spieler unseres Freilichtspiels „Deschliken 1437 – Letzte Stunden eines Dorfes“ vor.

Angela Vogel / Mathilda, Karl’s und Irmgard’s Tochter
Angela Vogel steht seit der Primarschulzeit gern auf der Bühne und ging im Gymnasium
freiwillig in die Theatergruppe. «Ich mache seit sechs Jahren aktiv Theater und bin für
diese Produktion ausleihweise beim Theater Magden. Neben der Arbeit und Familiengründung
ging das Theater anschliessend etwas vergessen, bis eine Freundin anfragte, ob ich
nicht wieder mitwirken möchte.» Neben dem Theater begeistern sie ihre beiden Kinder,
Sport, Natur, Freunde und vieles mehr.

Angela spielt in einer Doppelrolle eine der drei Halmetfeen, und ist damit als eine der Wächterinnen des Halmets.

Mathilda ist eine klassische Mitläuferin. Während ihres Handelns ist sie sich den Konsequenzen nicht bewusst. Nachher um so mehr.
Wird ihre Vernunft im Verlauf des Stücks siegen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.